Elektro Team Metz
Das ist ein Beispiel eines HTML Bildtextes mit einem Link.
Startseite/Aktuell

VITALIJ SCHAWINSKINachruf

Wir trauern um unseren Mitarbeiter und Kollegen

VITALIJ SCHAWINSKI

der am 27.11.2016 im Alter von nur 49 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist.

In den Jahren seiner Betriebszugehörigkeit haben wir ihn als sehr zuverlässigen, hilfsbereiten und immer fröhlichen Menschen kennen und schätzen gelernt.

Wir trauern mit seiner Familie und werden ihn stets in guter und dankbarer Erinnerung behalten.

Geschäftsleitung und Belegschaft
Elektro-Team METZ

Neue Mitarbeiter in unserem Team

Als neuen Auszubildenden begrüßen wir Herrn Aydin Sultan in unserem Team, der am 01.09.2016 offiziell mit seiner Ausbildung gestartet ist. Herr Sultan hat bereits zuvor ein Praktikum in unserem Betrieb absolviert und ist insofern schon richtig „ zuhause“ bei uns.

Ab dem 01.10.2016 übernimmt Frau Barbara Müller die Aufgaben von Frau Marina Köhler, die sich in der nächsten Zeit einer viel wichtigeren Aufgabe, nämlich dem Familienzuwachs , widmen wird.

Sehr gern heißen wir beide herzlich willkommen , wünschen einen guten Start bzw. weiterhin gutes Gelingen sowie eine schöne Zeit bei uns!

Auf eine gemeinsame, angenehme wie auch fröhliche Zusammenarbeit und das Meistern aller täglichen Herausforderungen freuen wir uns.

Betriebsausflug Mallorca 12.-14. 02.2016

Das Highlight unseres Arbeitsjahres wird voraussichtlich der diesjährige Betriebsausflug nach Mallorca sein, der uns für kurze Zeit aus dem kalten Deutschland in ein angenehmeres Klima entführt hat.
Neben diversen gemütlichen gemeinsamen Zusammenkünften an den verschiedensten Orten war die Quad-Tour in Palmas Hinterland DAS Erlebnis.

Ein Ausflug nach Palma sorgte darüber hinaus für die Erfüllung aller weiteren Bedürfnisse wie nettem Beisammensein bei Essen und Trinken, ein bisschen Kultur bzw. Sightseeing und natürlich auch Shopping.

Es war eine besondere Freude und macht uns stolz, dass das Team nahezu komplett dabei war.
Wir hoffen, dass es allen genauso viel Spaß und Freude bereitet hat, wie uns.

Für weitere Bilder bitte auf das Foto klicken...

2 neue Azubis beim Elektro-Team Metz

Zwei junge Menschen beginnen am 01. September 2015 ihre Ausbildung zum Elektroniker in der Energie- und Gebäudetechnik beim Elektro-Team Metz. Beide haben bereits Praktika im Betrieb absolviert.

Ackee, Metz, Röttger

Für Marcel Acker & Niklas Röttger
beginnt nun der Schritt in einen ganz neuen Lebensabschnitt.
Nach der Begrüßung durch den Betriebsinhaber Michael Metz bekamen die Auszubildenden einen Überblick über ihr Arbeitsumfeld und die Arbeitsweise des Unternehmens, sowie einen Ausblick was sie in den kommenden 3 1/2 Jahren erwartet.

Davon hat Michael Metz klare Vorstellungen "Wir erwarten von unseren zukünftigen Auszubildenden viel Engagement, Bereitschaft zur Teamarbeit und außerdem das Streben, unsere Kunden zu begeistern."

Beim Elektro-Team Metz erhalten die jungen Leute eine qualitativ hochwertige fachliche Ausbildung, aber auch auf die Förderung der eigenen Persönlichkeit wird Wert gelegt. Das Unternehmen bildet seit über 30 Jahren Fachkräfte aus. Mit innovativen Ausbildungskonzepten und modernsten Arbeitstechniken erhalten die Auszubildenden die Chance, ihre Zukunft zu gestalten.

Das Elektro-Team Metz begrüßt die Neuzugänge ganz herzlich im Team und wünscht viel Freude bei der Arbeit und allzeit gute Erfolge!

Zertifikat HiltiHilti Grundlagentraining zum vorbeugenden Brandschutz

Unsere technische Abteilung hat am 22.01.2015 erfolgreich ein Brandschutztraining und die Einweisung und Montage von Brandschutzprodukten abgeschlossen.

Inhalte der Schulung waren Basiswissen zum vorbeugenden Brandschutz, Grundwissen über die Abschottung von Kabel, Kabeltrassen oder Rohren, Selektive Produkteinweisung und Brandschutzgeprüfte Hilti Befestigungen.

Janik SteinkeAb 01.01.2015 begrüßen wir Herrn Janik Steinke wieder zurück in unserem Team.

Wir freuen uns sehr, dass er sich nach einer kurzfristigen anderweitigen Orientierung entschlossen hat, uns mit seinem Einsatz auch weiterhin zu unterstützen und freuen uns auf eine gewohnt angenehme Zusammenarbeit.

 

 

 

Regionalmesse FRIEDA 2014

Bereits zum 9. Mal fand am 21. und 22.6.2014 in Groß Schneen die Leistungsschau und Familienmesse FRIEDA statt. Sie gab einen unterhaltsamen und informativen Einblick in die Bereiche Wirtschaft, Kultur und Soziales unserer Gemeinde.

Frida 2014

Etwa 60 Aussteller aus den unterschiedlichsten Bereichen präsentierten sich mit einem umfangreichen Angebotsspektrum und ein buntes Rahmenprogramm rundete die Veranstaltung ab.

frida 2014 beratungsgesprächDas Elektro-Team Metz – als Mitglied des Arbeitskreises Friedländer Unternehmer e.V. von Beginn an alle 2 Jahre wieder mit dabei – informierte insbes. zu dem Thema Photovoltaikanlagen mit Eigenstromverbrauch und Batteriespeicheranlagen, was bei den Besuchern auf großes Interesse traf.

Viele interessante und nette Gespräche mit den Messebesuchern, unserer Stammkunden, die uns am Stand besuchten und den übrigen Ausstellern machten die Messe auch in diesem Jahr zu einem tollen Erfolg.

Wie steht es mit Ihrem Blitzschutz ??

blitzschutzSo faszinierend Blitze aus der Entfernung sind, so verheerend können die Folgen im Falle eines Gebäudeeinschlags sein. Mit einem fachgerechten Blitzschutz ist man auf der sicheren Seite. Mehr als nur ein Draht auf dem Dach: Der äußere Blitzschutz sichert zwar die Gebäudehülle, nicht jedoch Geräte und Leitungen im Inneren des Hauses vor Überspannung. Selbst entfernt einschlagende Blitze können ein extrem starkes elektrisches und magnetisches Feld erzeugen, das im Umkreis von zwei Kilometern in Häuser eindringt. Die extreme Ladung sucht sich den Weg durch Strom- und Telefonleitungen. Dagegen schützt nur ein fachmännisch installierter innerer Blitzschutz. Er besteht aus Sicherungen am Hausverteiler, an den Unterverteilern und an einzelnen Steckdosen. Wir empfehlen den Hersteller GIRA, der SCHUKO-Steckdosen sowie REG-Steuerungsgeräte mit integriertem Überspannungsschutz anbietet . Diese verhindern, dass Spannungsspitzen Kabel überlasten und zu Kurzschlüssen und Kabelbränden bis hin zur Zerstörung von empfindlicher Elektronik in Fernsehern, Telefonanlagen und PCs führen.
Fazit: Der fachgerecht installierte Blitzschutz gibt ein gutes Gefühl der Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Die Kosten für die Installation bleiben überschaubar.
mehr...


Moderne Haustechnik auf dem 5. Ökotec-Kongress 2014 in Fulda


Im Februar fand in Fulda der 5. Ökotec-Kongress statt, eine Messe für Fachhandwerker in den Bereichen erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der Haustechnik.

Das Elektro-Team Metz, seit Jahren Mitglied im Ökotec-Partnerkreis, war vor Ort, um sich über ressourcenschonende Haustechnik in den Bereichen Heizen, Klima, Lüften und Solar sowie zum Thema Energieeffizienz bei Licht und Elektrogeräten an den Ständen der über 50 Aussteller hinsichtlich neuer Produkte und Entwicklungen zu informieren.

Messe Fulda

Herr Metz informiert sich auf den Ständen unseres Fachpartners Solar World AG sowie unseres Aktivpartners GIRA über Neuheiten.

Darüber hinaus wurden einige Vorträge bekannter Referenten besucht, die die Zukunft der Branche beleuchteten und einmal mehr verrieten, wie man sich im heutigen Markt professionell und erfolgreich positioniert.

Die Einladung erfolgte durch die Fachgroßhandlung H.A. Bumke GmbH & Co. KG Hannover, hier vertreten durch Mitarbeiter und Kunden aus dem Elektro-Handwerk (rechts: Michael und Sabine Metz)

 

Fachkraft für Rauchwarnmelder

Herr KoschelAm 15.01.2014 erwarb unser Herr Koschel durch seine Teilnahme am Rauchwarnmelder-seminar das Zertifikat
"Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676", das 5 Jahre Gültigkeit besitzt.

Er ist somit auf dem aktuellsten Stand, um Sie und Ihre Familie durch die fachgerechte Auswahl von Rauchmeldern und deren Installation von Rauchwarnmelder vor den o.g. Gefahren zu schützen.

 

Mitarbeiterwechsel im Büro-Team

Unsere neue Mitarbeiterin Frau Nicole Wallbach,

ist ab dem 16. Januar 2014 im Büro für den reibungslosen Ablauf und das Wohl unserer Kunden im Einsatz.

Nicole WallbachWir heißen Frau Wallbach herzlich willkommen, wünschen ihr einen guten Start und freuen uns auf die sehr angenehme Zusammenarbeit.

Frau Wallbach ist unter 05509 - 1357 bzw. n.wallbach@elektro-team-metz.de
montags und freitags von 8 - 13 Uhr sowie
dienstags und donnerstags von 8 - 16 Uhr erreichbar.

 

 

Elektro-Team Metz besteht 40 Jahre

Das Elektro-Team Metz aus Niedernjesa schaut am 01. Juli 2013 auf eine 40jährige Betriebsgeschichte zurück.

Geründet von den Eheleuten Otto und Erika Metz bekam der Betrieb bereits nach wenigen Monaten Unterstützung durch den ersten Elektrogesellen und wuchs seither stetig an. Heute besteht das Team aus 16 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Schon immer wurde im Betrieb ausgebildet.

Michael MetzOtto Metz1985 trat der Juniorchef, Michael Metz, als Auszubildender in den Betrieb ein und führte diesen seit 1996 gemeinsam mit seinem Vater als GbR, bis der Seniorchef im Jahr des 25jährigen Betriebsjubiläums (1998) plötzlich nach kurzer und schwerer Krankheit verstarb. 2009 wurde der Betriebssitz innerhalb des Ortes in die Hauptstr.11 verlegt.

Auch heute noch steht das Unternehmen seinen Kunden wie eh und je gern als kompetenter Partner mit Rat und Tat zur Seite und erfüllt alle Wünsche nach zeitgemäßer Elektroinstallation, hoher Qualität, Zuverlässigkeit und bestem Service. Inzwischen ist man Spezialist in den Bereichen der moderne Gebäudesystemtechnik und der regenerative Energien. Viele neue Betätigungsfelder wie die Klimatechnik, der Vorbeugende Brandschutz, der Ladenbau, das barrierefreie Wohnen u.v.m. sind hinzu gekommen.

Beständigkeit durch langjährige Erfahrung – darauf ist Verlass.

 

Die Förderung ist da!


Speicher für Photovoltaikanlagen

Ab dem 1. Mai 2013 sind Batteriespeichersysteme für privat erzeugten Solarstrom förderfähig. Das heißt, der Staat unterstützt die Anschaffung von Speichersystemen.
Bis zu 660,-€ pro Kilowattpeak der Anlage kann die maximale Förderung betragen. Dabei spielen Anlagengröße und Anschaffungszeitpunkt eine wichtige Rolle.
Gefördert werden Speichersysteme, die entweder zusammen mit einer PV-Anlage neu installiert werden oder die seit dem 1. Januar 2013 installierte Anlagen nachträglich ergänzen. Zwischen Installation der Anlage und Nachrüstung mit einem Speicher dürfen maximal sechs Monate liegen. Die maximale Größe der PV-Anlage von 30 kW darf dabei nicht überschritten werden.

Alle Informationen als PDF-Download erhalten Sie hier...

 

Internet über die Stromleitung

Einen Internetzugang von allen Räumen im Haus zu haben, ist eine praktische Sache. Damit Sie keine Kabel verlegen oder bei schlechtem Empfang auf den Webzugang verzichten müssen, bieten wir Ihnen eine kostengünstige Alternative an :
Das Gira Home Plug AV. Dazu wird eine Home Plug AV-Netzwerkanschlussdose dort installiert, wo Ihr DSL-Router platziert ist. In der Wand verbindet er die Daten mit den Kabeln Ihrer Elektroinstallation. Den kabelgebundenen Zugriff darauf ermöglichen in jedem Raum installierte Gira Home Plug AV-Netzwerkanschlussdosen.
mehr...

 

Rechnungen von der Steuer absetzen.

Wer einen Elektro-Fachbetrieb beauftragt, bekommt nicht nur gute Arbeit vom Profi, sondern kann nebenbei auch noch Steuern sparen. Denn Sie dürfen die Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen innerhalb gewisser Grenzen von der Steuer absetzen.

TaschenrechnerSeit 2009 sind es 1.200,00 Euro. Bei der Berechnung werden Kosten von maximal 6.000 Euro pro Jahr berücksichtigt, die bis zu 20 Prozent abzugsfähig sind. Steuersparend wirkt sich allerdings nicht die gesamte Rechnung Ihres Elektro-Fachbetriebs aus, sondern lediglich der Anteil, der auf den Arbeitslohn entfällt. Kosten für Materialien, mindern Ihre Steuerlast also nicht.

Grundsätzlich kommen Rechnungen von Handwerkern aller Gewerke für den steuerlichen Abzug in Frage. Damit der Steuerabzug gewährt wird, muss immer die Rechnung des Elektro-Fachbetriebes zusammen mit der Steuererklärung beim Finanzamt eingereicht werden.

Die Behörde erkennt die Rechnung und somit den Steuervorteil aber nur dann an, wenn die Rechnung korrekt ausgestellt wurde. Wichtig ist, dass die einzelnen Positionen detailliert benannt werden und dass eine klare Abgrenzung erfolgt zwischen Kosten für Material und dem Arbeitslohn.

Jetzt profitieren. Sprechen Sie uns an!

 

 

Bildmaterial Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH), Gira Giersiepen GmbH & Co. KG
Foto: H. Wittmann

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort: Objekttechniker ( m/w)

Stellenanzeige

mehr Informationen...

 

Das neue Metz Kundenjournal

Ich freue mich, Ihnen unser Kundenjournal mit spannenden Themen aus der
Elektrowelt, der Wirtschaft und der Unterhaltung präsentieren zu können.

Natürlich wäre das Kundenjournal nicht unser Magazin, wenn wir nicht
auch zu Ihrer Unterhaltung in der Freizeit beitragen könnten.
Treiben sie gerne Sport und möchten etwas neues ausprobieren? Wir haben da einige
Anregungen für sie.

weiter zur Seite Kundenjournal

 

Rauchmelder besser vom zertifizierten Fachmann

Rund 200.000 Haus- und Wohnungsbrände werden hierzulande jedes Jahr gemeldet. Dabei sterben jährlich etwa 600 Menschen. Meist entstehen Brände nachts, wenn der Geruchssinn des Menschen nicht aktiv ist. Wer also nicht rechtzeitig aufwacht, erstickt oft schon nach wenigen Atemzügen.

Geprüfte Fachkraft für Rauchmelder

Rauchwarnmelder können in diesem Fall Leben retten – vorausgesetzt sie sind fachgerecht verbaut und funktionieren fehlerfrei.
mehr...

 

Elektro-Team Metz - Registriert als E-Markenbetrieb

Seit Mai 2011 gehört unser Betrieb zu einem der ersten Unternehmen, dass in das E-Marken-Konzept aufgenommen wurde.
Inhaber der geschützten e-Marke ist der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke ( ZVEH).
Sie hat den Zweck, die hohe Qualität elektro- und informationstechnischer Handwerksleistungen in der Öffentlichkeit zu verdeutlichen und dient unseren Kunden zur Unterscheidung gegenüber aller anderen Anbieter.
mehr...